Turbostaat

TURBOSTAAT sind 5 Menschen aus Husum und Flensburg, die unter diesem Namen seit 1999 musizieren. Früher waren sie mal aktiv in Bands wie Exil, Unabomber oder Zack Ahoi, von denen es jetzt auch mp3-Musik, Geschichte usw, wenn der Link noch funktioniert, –> hier gibt .
Die LP/CD “Flamingo” entstand in Zusammenarbeit mit ROOKIE Rec.
Oh je, ich bin kein Verbalakrobat, hör ’s Dir halt an, dann weisst Du wie ’s klingt.

” Flamingo ”
Die erste LP/CD

” Schwan ”
Das 2. Kind im Hause Turbostaat.
12 neue Stücke inclusive einer Coverversion von Torpedo Moskau.
LP und CD.

” Haubentaucherwelpen ” - Eine 7″, 2006

Was lange währt, wird endlich gut. Turbostaat waren in den letzten Jahren live präsenter als je zuvor, und auch ihre viel-publizierte Freundschaft mit den Beatsteaks inklusive gemeinsamer Studiotätigkeit hielt die Band im Gespräch. Jetzt gibt es endlich auch wieder neue Studioaufnahmen. Ganze zweieinhalb Jahre nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums “Schwan” melden sich die norddeutschen Punks mit “Haubentaucherwelpen” und “Pingpongpunk”, zwei exklusiven neuen Stücken, zurück. Als Abschiedsgeschenk für Schiffen fahren sie noch einmal zwei echte Hits auf.

Die 7″ (Vinyl only) ist erscheint erst einmal nur in einer  1000er-Auflage, vermutlich gibt’s keine Nachpressung.

Autor: Kay
Datum: Freitag, 24. Oktober 2008 21:25
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.

Keine weiteren Kommentare möglich.